Vita

Dr. iur. Martin Delhey

Rechtsanwalt


STUDIUM

der Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin

Schwerpunktbereich: Staatliche Entscheidungsfindung und ihre Kontrolle


ERSTE JURISTISCHE PRÜFUNG

mit Prädikat


PROMOTION

zum Doktor des Rechts bei Univ.-Prof. Dr. iur. Christian Graf von Pestalozza

Dissertation: “Staatliche Risikoentscheidungen – Organisation, Verfahren und Kontrolle. Entwicklung eines entscheidungssubjektbezogenen Risikoverständnisses, angewendet auf Ethik-Kommissions-Entscheidungen über klinische Prüfungen bei Menschen”, 2014, Nomos


REFERENDARIAT und ZWEITE JURISTISCHE PRÜFUNG

am Kammergericht Berlin und am Gemeinsamen Juristischen Prüfungsamt Berlin-Brandenburg


ZULASSUNG ZUR RECHTSANWALTSCHAFT

bei der Rechtsanwaltskammer Berlin; Tätigkeit bundesweit


ZERTIFIZIERUNG ZUM DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (TÜV®) GEMÄß DSGVO UND BDSG-NEU

durch den TÜV NORD


MITGLIEDSCHAFTEN

Deutscher Anwaltverein

Berliner Anwaltsverein

Juristische Gesellschaft zu Berlin


BERUFLICHE AUSBILDUNGSSTATIONEN

Bundesministerium für Bildung und Forschung, Referat für Hochschulrecht

Der Regierende Bürgermeister von Berlin (Senatskanzlei), Abteilung Politische Koordination

Ethik-Kommission des Landes Berlin

Max-Plack-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Forschungsgruppe „Demokratische Legitimation ethischer Entscheidungen“

Deutscher Bundestag, Wissenschaftlicher Dienst, Fachbereich „Verfassung und Verwaltung“

Dierks+Bohle Rechtsanwälte

Deutsches Rotes Kreuz e. V., Generalsekretariat, Team Recht